Einladung zum Informationsabend


Grüß Gott!

Am 6. Februar dieses Jahres wurde der Baubeginn des Wohnprojektes mit der Spatenstichfeier gestartet und Ende Juli wird die Fertigstellung des Rohbaus gefeiert.

Das Wohnprojekt „Solidarität im Alter“ wird von der Diözese Graz-Seckau als Bauträger errichtet und vom gleichnamigen Verein als Kooperationspartner koordiniert. Die 25 Wohnungen, in der Größe von 45 m² bis 75 m², sind im Mai 2018 bezugsfertig. Ziel ist eine selbstbestimmte Lebensgestaltung in einer solidarischen Gemeinschaft bei gleichzeitig größtmöglicher Autonomie. So wird es in den vier miteinander verbundenen Gebäuden auf jeder der Etagen Begegnungsmöglichkeiten und einen ca. 80 m² großen Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss geben.

Gegenseitige Hilfe und Unterstützung für ein möglichst langes selbstständiges Wohnen ist die Grundlage dieser christlichen Solidargemeinschaft. Die eigenen Kompetenzen, die durch Beruf und Ehrenamt erworben wurden, sollen durch einfache Nachbarschaftshilfe gestärkt, gefördert und in die Gemeinschaft eingebracht werden.

Zielgruppe für dieses Wohnprojekt sind Menschen (Paare oder Singles) ab einem Lebensalter, bei denen die erwachsenen Kinder bereits aus dem Haus sind, bis zum hohen Alter. Das Wohnprojekt ist kein betreutes Wohnen.

Beim Informationsabend am 4. Juli 2017 um 19:30 Uhr, im Pfarrsaal der Pfarre Schutzengel, Hauseggerstraße 72, wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen über …
… Ziele und Ideen des Wohnprojektes
… die Vereinsmitgliedschaft
… die Voraussetzungen und den Modus der Wohnungsvergabe
… die Kosten einer Wohnung
… die nachhaltige Bauweise im Energiebereich
… das „Wie“ des miteinander Wohnens
… und vieles mehr.

Schaubild über die mögliche Ausgestaltung des Gemeinschaftsraumes

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Diakon Werner Figo
Obmann des Vereins
„Solidarität im Alter“